Aktuelles

Deutscher Betriebsrätetag 2017 - Die CDA wie immer mit einem Info-Stand dabei

Aktuell findet in Bonn, im ehemaligen Bundestag, der Deutsche BetriebsräteTag statt. Es ist Deutschlands bedeutendste Tagung für Betriebsräte und zugleich zentraler Treffpunkt für Betriebsräte aller Branchen aus ganz Deutschland. Unter anderem wird der Deutsche Betriebsräte-Preis vergeben und in vielen hochkarätig besetzten Fachforen nehmen Kolleginnen und Kollegen zu aktuellen Themen der Mitbestimmung und Arbeitswelt Stellung. Selbstverständlich ist unsere CDA erneut mit einem Info-Stand vertreten.
 
 Artikel vollständig anzeigen...

DGB NRW – Sabine Graf als stellvertretende Vorsitzende bestätigt

Dr. Sabine Graf bleibt weitere vier Jahre stellvertretende Vorsitzende des DGB in Nordrhein-Westfalen. Die CDA-Kollegin wurde am Freitag in Neuss mit 84 % im Amt bestätigt, welches sie seit 2010 innehat. Zuvor wurde Anja Weber zur neuen Bezirksvorsitzenden gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Andreas Meyer-Lauber an, der von 2010 - 2017 an der Spitze des DGB NRW gestanden und sich aus Altersgründen nicht für eine neue Amtszeit beworben hatte. CDA-Landesvorsitzender Dr. Ralf Brauksiepe MdB gratulierte vor Ort. Die DGB-Bezirkskonferenzen finden alle vier Jahre statt. 100 Delegierte aus den acht Mitgliedsgewerkschaften des DGB wählen dort den/die Vorsitzende/n, dessen/deren Stellvertretung sowie die Regionsgeschäftsführer/innen und bera...Artikel vollständig anzeigen...

Perspektiven schaffen – Langzeitarbeitslosigkeit bekämpfen

In der heutigen Plenardebatte zur Reduzierung der Langzeitarbeitslosigkeit in Nordrhein-Westfalen ergriff neben Arbeitsminister Karl-Josef Laumann auch der CDU-Abgeordnete Marco Schmitz, der stellvertretender Vorsitzender im Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales ist, das Wort. Schmitz sagte: „Wir wollen die Menschen in Arbeit bringen. Trotz der erfreulich guten Situation auf dem Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen und steigender Beschäftigungszahlen, sind immer noch 290.000 Menschen in unserem Land ein Jahr oder länger ohne Anstellung. Jeder einzelne von ihnen ist einer zu viel. Die NRW-Koalition hat es sich zur elementaren Aufgabe gemacht, die Langzeitarbeitslosigkeit zu bekämpfen. Dabei ist es uns wichtig, die vielfäl...Artikel vollständig anzeigen...

Feierlichkeiten zum 40. Jahrestag der Europäischen CDA (EUCDA)

Am vergangenen Wochenende standen die Feierlichkeiten zum 40. Jahrestag der EUCDA an. Der Präsident der EUCDA, Elmar Brok MdEP, hatte daher nach Heimertzheim eingeladen. „Großer Bahnhof“ herrschte dort, u. a. konnte er den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet, den Bundesvorsitzenden Karl-Josef Laumann, den Landesvorsitzenden und EUCDA-Präsidiumsmitglied Dr. Ralf Brauksiepe, die langjährige dort heimische Landtagsabgeordnete Ilka von Boeselager und Dara Murphy, irischer Staatsminister für europäische Angelegenheiten, begrüßen. Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, sendete eine Videobotschaft. Nach der Festrede des Ministerpräsidenten brachte Elmar Brok die Resolution „...Artikel vollständig anzeigen...

Teilhabe durch Mobilität für alle Menschen in Nordrhein-Westfalen verbessern

Generalsekretär Josef Hovenjürgen zur Debatte um das Sozialticket: „Die Nordrhein-Westfalen-Koalition wird auch zukünftig die Mobilität von Bedürftigen sicherstellen. Allerdings ist die aktuelle Finanzierung des Sozialtickets aus dem Landeshaushalt strukturell falsch angelegt. Deswegen ist es richtig, dass Verkehrsminister Hendrik Wüst sich dieses Themas annimmt. In der Praxis hat sich herausgestellt, dass vergünstigte Mobilitätsangebote von den Verbünden und Kommunen sehr unterschiedlich – wenn überhaupt – zur Verfügung gestellt werden. Im Koalitionsvertrag haben CDU und FDP vereinbart, das Ticketsystem landesweit stärker zu harmonisieren. So ist ebenfalls geplant, für Auszubildende ein vergünstigtes Ticke...Artikel vollständig anzeigen...

CDA-Kollege Ulrich Silberbach neuer dbb-Bundesvorsitzender

Unser CDA-Kollege Ulrich Silberbach ist auf dem Gewerkschaftstag des dbb beamtenbund und tarifunion in Berlin zum neuen Bundesvorsitzenden gewählt worden. Mit Friedhelm Schäfer (Landesvorsitzender NBB Niedersächsischer Beamtenbund und Tarifunion) als Stellvertreter und Fachvorstand Beamtenpolitik agieren nun zwei CDA-Kollegen an der dreiköpfigen Spitze. Die CDA und auch CDU gratulieren und wünschen viel Erfolg in der neuen Aufgabe. Der Gewerkschaftstag ist das höchste Beschlussgremium des dbb, der mit über 1,2 Millionen Mitgliedern Deutschlands Spitzenorganisation der Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes und der privatisierten Bereiche ist. Artikel vollständig anzeigen...

Interessante Übersicht zur Regelung von Weihnachtsgeld

www.tarifregister.nrw.de

In sehr vielen Branchen sehen die Tarifverträge ein Weihnachtsgeld oder ein 13. Monatsgehalt vor, welches in der Regel mit dem November-Gehalt ausgezahlt wird. Eine aktuelle Übersicht der Regelungen zum Weihnachtsgeld aus 82 ausgewählten Branchentarifverträgen stellt das nordrhein-westfälische Arbeitsministerium unter www.tarifregister.nrw.de bereit. Anspruch auf die Zahlung von tariflichem Weihnachtsgeld haben grundsätzlich nur die tariflich gebundenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Die Geltung eines Tarifvertrages kann jedoch durch Allgemeinverbindlicherklärung auf alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der betroffenen Branche ausgedehnt werden.
 Artikel vollständig anzeigen...

CDA Bundesvorstand beschließt sozialpolitische Forderungen

CDA Bundesvorstand beschließt sozialpolitische Forderungen für Koalitionsverhandlungen - Konkrete Forderungen zu den Themenfeldern Arbeit, Soziales, Rente und Pflege verabschiedet. "Die CDA ist optimistisch, dass von einer möglichen Jamaika-Koalition positive sozialpolitische Signale für Deutschland ausgehen können. Zu unseren Zielen für die nächsten Jahre gehören: eine echte Verbesserungen beim Kampf gegen die Altersarmut, etwa bei der Erwerbsminderungsrente, die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung bei er Krankenversicherung und klare Verbesserungen für die Pflegekräfte.“, so der CDA-Bundesvorsitzende Karl-Josef Laumann.
 Artikel vollständig anzeigen...

Archiv

Ältere Nachrichten finden Sie in unserem Nachrichtenarchiv.
Zum Archiv