Arbeitnehmerrechte in EU erheblich gestärkt und modernisiert

Zur Verabschiedung der Richtlinie „Transparente und verlässliche Arbeitsbedingungen“ erklärt Dennis Radtke (CDU), Schattenberichterstatter der EVP-Fraktion und CDA-Landesvorsitzender: „Ich bin stolz auf das Ergebnis, das wir in schwierigen Verhandlungen erreicht haben. Denn wir modernisieren damit europäisches Arbeitsrecht und passen es an neue Arbeitsformen an, die immer mehr zunehmen. Nun erhalten Arbeitnehmern in atypischen Beschäftigungsverhältnissen mehr Schutz, ...

Arbeitnehmerkonferenz 2019 am 2. Mai in Bochum

Traditionell findet auch in diesem Jahr angelehnt an den 1. Mai unsere Arbeitnehmerkonferenz statt. Mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai steht sie unter dem Motto „Auf dem Weg zu einem sozialeren Europa“. Mit unserem EUCDA-Präsidenten Elmar Brok MdEP haben wir einen Redner, der die Probleme in diesem Bereich aufzeigen wird, der aber auch zu den Entwicklungen im Hinblick auf den Brexit aktuell Stellung beziehen wird. Begrüßt werden die Teilnehmer durch unseren Bundesvorsitzenden ...

Landesvorsitzender Dennis Radtke beim DGB NRW

Zu seinem Antrittsbesuch im neuen Amt als Landesvorsitzender der CDA Nordrhein-Westfalen traf heute Dennis Radtke beim DGB Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf ein. Ein breites Themenfeld bestimmte den Gedankenaustausch, da das Kennenlernen kurz gestaltet werden konnte, beide, Anja Weber, Vorsitzende des DGB und Dennis Radtke sind sich auch schon in anderen Funktionen und Gesprächsrunden begegnet.

Dennis Radtke MdEP: "EU ist entschlossen, Arbeitsbedingungen für Fernfahrer in Zukunft zu verbessern"

Das Europäische Parlament hat am 4. April 2019 das sogenannte Mobilitätspaket I in erster Lesung abgeschlossen. Darin sind die Arbeitsbedingungen für Fernfahrer auf EU-Ebene geregelt. Dazu erklärt der CDU-Europaabgeordnete Dennis Radtke MdEP: „Die Abstimmung ist ein wichtiges Signal gegen Lohn- und Sozialdumping. Wir Abgeordnete machen damit deutlich, dass wir illegale Praktiken im Transportbereich nicht länger hinnehmen."

EuGH- Urteil zur Bereichsausnahme bei Rettungsdiensten

Die Vergabe von Rettungsdienstleistungen an anerkannte Hilfsorganisationen kann ohne europaweite Ausschreibung erfolgen. Zu diesem Urteil kam der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg. Der gesundheitspolitische Sprecher und Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe der CDU-Landtagsfraktion, Peter Preuß MdL, sieht darin eine Bestätigung der langjährigen Rechtsauffassung der eigenen Fraktion.

Stärkung der Demokratie geht alle an!

CDA-Landesvorsitzender Dennis Radtke, CDU-Europaabgeordneter für das Ruhrgebiet, begrüßt sehr, dass die Vorstandsvorsitzenden der großen Ruhrgebietsunternehmen Eon, Evonik, RWE und ThyssenKrupp vor einem Erstarken europafeindlicher Kräfte warnen und sich mit einem Wahlaufruf an die Beschäftigten wenden: „Die Stärkung der Demokratie geht uns alle an!

Minister Laumann: NRW-Koalition höhlt Arbeitszeitgesetz nicht aus

Der nordrhein-westfälische Arbeitsminister Karl-Josef Laumann hat heute in einer Aktuellen Stunde im Landtag den Vorwurf zurückgewiesen, eine Aushöhlung des deutschen Arbeitszeitgesetzes zu planen. Die 25 Jahre alte Rechtsgrundlage entspreche aber nicht mehr der heutigen digitalisierten Arbeitswelt, so Laumann im Plenum.

Weitere Neuigkeiten laden

01.05.2019
ganztägig

Aktionen zum 1. Mai

Deutschlandweit
02.05.2019
18:00 Uhr

CDA Bund und Land - Arbeitnehmerkonferenz

Alte Lohnhalle Wattenscheid · Bochum
15.05.2019
18:00 Uhr

DGB-AG - Landesvorstand

Düsseldorf