Die Viersener CDA-Kreisvorsitzende und CDA Landes- und Bundesvorstandsmitglied Anne Daniels ist neue Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft „Frauen in der CDA“ und folgt damit Daniela Arndt, die nicht erneut für das Amt kandidierte, jedoch als Beisitzerin im neuen Vorstand weiter mitarbeitet.

Stellvertretende Vorsitzende sind Claudia Middendorf aus Dortmund und die Wuppertalerin Tabea Radtke, Monika Willimzig aus dem Kreis Coesfeld wird als Schriftführerin die Aktivitäten der AG festhalten. Mit Katharine Gebauer wurde auch eine Landtagsabgeordnete in den Vorstand gewählt. Das Landtagsmitglied aus dem Rhein-Sieg-Kreis ist somit zukünftig auch Ansprechpartnerin für die landespolitischen Belange und Fragen im Vorstand. Die konstituierende Landesvorstandssitzung – bereits mit Beschlüssen für die CDA-Bundestagung der AG Frauen am 12.10.19 in Stuttgart - hat direkt im Anschluss an die Landestagung stattgefunden.
Die nächste Sitzung des neugewählten Landesvorstandes findet im November wird – auf Einladung von Katherina Gebauer – im Landtag NRW statt. Der CDA-Landesvorsitzende Dennis Radtke MdEP freute sich über das Interesse der Teilnehmerinnen und regte eine enge Abstimmung der Themen an.

Foto: CDA NRW / Sabine Lennartz

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag