Die Arbeitnehmergruppe der CDU-Landtagsfraktion traf sich mit dem Vorsitzenden der Gewerkschaft komba nrw, Andreas Hemsing, zu einem Gespräch.

Über die Arbeitsbedingungen im öffentlichen Dienst wurde rege diskutiert. Ein Schwerpunkt der Diskussion war die Ausbildung, besonders im Bereich der Erzieher/innen. Dazu wurde das Vorhaben einer Imagekampagne von allen Seiten ausdrücklich begrüßt.
Des Weiteren wurden die Möglichkeiten für Quereinsteiger in die Verwaltung, sowie die Auswirkungen von befristeten Arbeitsverhältnissen diskutiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag