Was wäre eine Landestagung ohne Ehrengäste und Grußworte?

Bürgermeister Malte Dahlhoff begrüßte die über 250 Delegierte und Gäste in seiner Gemeinde Bad Sassendorf. Er nutze auch die Gelegenheit, das Gästebuch der Gemeinde um einige Namen zu erweitern. Landtagsmitglied Jörg Blöming begrüßte in seiner Funktion als stellvertretender CDU-Kreisvorsitzender die Anwesenden aus ganz Nordrhein-Westfalen. Generalsekretär Josef Hovenjürgen bedankte sich beim scheidenden Landesvorsitzenden Ralf Brauksiepe für seinen Einsatz und sein Engagement in Vereinigung und Partei. Zuvor hatte Ralf Brauksiepe die Ehrengäste begrüßt. Er freute sich das der Parlamentspräsident und Staatsminister Eckhard Uhlenberg das Heimspiel bei „seiner CDA“ nutzte. Klaus-Dieter Rothe, ehem. Sozialsekretär für das Sauer-/Siegerland, Hermann-Josef Arentz, ehem. Bundes- und Landesvorsitzender der CDA, Dr. Christian Bäumler, Landesvorsitzender Baden-Württemberg, 1. stellv. Bundesvorsitzender, Karsten Matthis, Geschäftsführer des AZK und pädagogischer Leiter der Stiftung CSP, Heribert Scharrenbroich, ehem. Staatssekretär des Bundesministeriums für Familie und Senioren und ehem. Hauptgeschäftsführer der CDA, sowie Uli Bösl, CGB-Landesvorsitzender von NRW, Bundesvorsitzender der CDA/CGB-AG, Dr. Wilhelm Beermann, ehem. Vorstandsvorsitzende der RAG Deutsche Steinkohle AG und gleichzeitig stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Arbeitsdirektor der damaligen RAG Aktiengesellschaft sowie ehem. Landesschatzmeister der CDA und Hans-Werner Veen, Vorstandsmitglied der Deutschen Rentenversicherung Bund bereicherten die 34. Landestagung der CDA NRW mit ihrer Anwesenheit.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag