Nach der gestrigen Podiumsdiskussion der Generalsekretäre unserer Parteien und einem klaren Statement von Paul Ziemiak zur #Grundrente, wird diese nun auch an unserem #CDA-Stand diskutiert.

Mit vielen waren wir uns einig, dass es nun endlich eine Perspektive für die Beschäftigten im Niedriglohnbereich geben muss.
Auch ihnen gebührt eine würdige Absicherung im Alter.

"Es sei niemandem vermittelbar, dass die Parteien seit fast zehn Jahren darüber reden und noch nichts passiert ist", wurde der CDA-Bundesvorsitzende Karl-Josef Laumann zitiert.

Zur Finanzierung und auch aus Solidarität sollte zu einem Kompromiss eine Bedarfsprüfung gehören. Hier ist der Ansatz der Einkommensprüfung hilfreich.

Schade, dass zu dem Motto des Kongresses „Demokratie gestalten“ die anderen Parteien nicht mit Info-Ständen vertreten sind.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag