CDA/dbb-AG unter neuer Führung

Im Anschluss an die CDA-Landesvorstandssitzung am 8. Februar fand die Landestagung der CDA/dbb-AG statt. Astrid Walter-Strietzel aus Hagen und Mitglied des dbb-Landesvorstandes NRW wurde als Nachfolgerin von Michael-Franz Knobloch gewählt, der 15 Jahre an der Spitze der AG stand.

Die CDA NRW stellt fest:

Die Werteunion vertritt weder Werte noch Union. Personell und inhaltlich sehen wir eine starke Nähe der Werteunion zur AfD. Als Christlich-Soziale in der CDU sehen wir diese Entwicklung mit großer Sorge.

100 Jahre betriebliche Mitbestimmung in Deutschland

Schummer: "Betriebsräte sind unverzichtbare Begleiter eines menschengerechten Wandels!" Vor hundert Jahren, am 4.Februar 1920, trat das Betriebsrätegesetz in Kraft. Dieses räumte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Deutschland erstmals das Recht ein, Betriebsräte zu wählen. Dazu erklärt der Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und CDA-Landesvorstandsmitglied, Uwe Schummer:

Wirtschaftliches Wachstum muss bei den Menschen ankommen

In dieser Sitzungswoche fand im Europäischen Parlament die jährliche gemeinsame Sitzung der Ausschüsse für Arbeit und soziale Angelegenheiten (EMPL) und für Wirtschaft und Währung (ECON) statt. Im sogenannten wirtschaftlichen Dialog standen der zuständige Vize-Präsident der Europäischen Kommission, Valdis Dombrovskis, sowie die beiden Kommissare Nicolas Schmit (Beschäftigung und soziale Rechte) und Paolo Gentiloni (Wirtschaft) den Abgeordneten zum Thema Wirtschaftswachstum Rede ...

Teilhabechancengesetz schafft neue Perspektiven für Langzeitarbeitslose

Demnach profitieren nach einem Jahr bereits fast 13.000 Menschen in Nordrhein-Westfalen von den neuen Fördermöglichkeiten für Langzeitarbeitslose, die mit dem Inkrafttreten des Bundesgesetzes zum 1. Januar 2019 geschaffen wurden. Allein im Ruhrgebiet wurden rund 6.000 neue Stellen geschaffen. Mit der Förderung gelingt es, die Menschen mit den jeweils für sie passenden Arbeitsplätzen zusammenzubringen.

dbb-Jahrestagung in Köln

Die dbb Jahrestagung in Köln bildet traditionell den gewerkschaftspolitischen Auftakt im neuen Jahr. So auch 2020 – zum mittlerweile 61. mal. Das Thema von Beamtenbund und Tarifunion lautet in diesem Jahr: "Ideenwerkstatt für den öffentlichen Dienst".

CDA fordert Pflichtvorsorge bei der Rente

Eine vom Staat organisierte Pflichtvorsorge bei der Rente fordert die CDA beim CDU-Bundesparteitag in der kommenden Woche. Ein entsprechender Antrag wurde eingereicht, so Karl-Josef-Laumann, Bundesvorsitzender der CDA. "Wenn man das Rentenniveau absenkt, kann man die Vorsorge nicht freiwillig lassen", meinte Laumann dazu.

CDA begrüßt Grundrentenkompromiss

CDU, CSU und SPD haben sich auf einen Kompromiss bei der Grundrente geeinigt. Wichtige Forderungen der CDA wurden dabei umgesetzt. Die Grundrente soll denen zugutekommen, die 35 Jahre oder länger in die Rentenklasse eingezahlt haben und dennoch nur geringe Alterseinkünfte haben.

Deutscher Betriebsräte-Tag 2019 - Austausch, Netzwerk und Inspiration zugleich

Aktuell treffen sich zum 16. Mal Betriebsräte aller Branchen aus ganz Deutschland beim Deutschen Betriebsräte-Tag. Im Bonner Bundestag sprechen u.a. Arbeitsminister Hubertus Heil, der ehemalige Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert sowie die Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitnehmer. Außerdem ist in der großen Podiumsdiskussion zum Thema „Demokratie gestalten“ auch unser CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak vertreten.

Ende Oktober fand die konstituierende Sitzung der DGB AG NRW in der Hauptverwaltung der KVB (Kölner Verkehrs-Betriebe) in Köln statt.

Nach einer Einführung durch das Vorstandsmitglied Jörn Schwarze, zuständig für den Schwerpunkt Technik im Unternehmen, gab es einen Überblick über die Arbeit des Betriebsrates im Unternehmen durch den Betriebsratsvorsitzenden Marco Steinborn sowie durch die Mitglieder der Betriebsgruppe Hans Hülsebus und Stefan Weyers. Im Anschluss folgte dann die Besichtigung der Leitstelle - eine der modernsten Europas.

Bessere Löhne in der Pflege kommen

In dieser Plenarwoche wird der Deutsche Bundestag das Pflegelöhneverbesserungsgesetz in zweiter und dritter Lesung beraten. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und CDA-Kollege, Peter Weiß: „Heute ist ein guter Tag für alle Beschäftigten in der Pflege. Mit dem Pflegelöhneverbesserungsgesetz schaffen wir die Grundlage für eine bessere Bezahlung in der Pflege.

Anne Daniels neue Vorsitzende der AG Frauen in der CDA

Die Viersener CDA-Kreisvorsitzende und CDA Landes- und Bundesvorstandsmitglied Anne Daniels ist neue Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft „Frauen in der CDA“ und folgt damit Daniela Arndt, die nicht erneut für das Amt kandidierte, jedoch als Beisitzerin im neuen Vorstand weiter mitarbeitet.

CDA will das Soziale in der Klimadebatte stärken - "Tag der CDA"

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft stellt den diesjährigen „Tag der CDA“ am kommenden Samstag, 21. September 2019, unter das Motto „Klimaschutz“. Im ganzen Bundesgebiet wird es Aktionen und Veranstaltungen geben. Die CDA plädiert dafür, Klimaschutz und Soziale Gerechtigkeit nicht gegeneinander auszuspielen. Es braucht einen Klimaschutz, der Wohlstand bewahrt und neue Arbeitsplätze schafft.

CDA fordert Einigung bei der Grundrente

Seit Monaten herrscht beim Thema Grundrente bundespolitisch Stillstand. Nun machte der Bundesvorsitzende der Jungen Union einen radikalen Vorschlag: Er will auf die Grundrente ganz verzichten. Stattdessen fordert er die Abschaffung der Grunderwerbssteuer für das erste Eigenheim. Dazu äußert sich der CDA-Bundesvorsitzende Karl-Josef Laumann: "Die CDU hat sich im Koalitionsvertrag und auf ihrem Parteitag in Hamburg für die Grundrente ausgesprochen.

Junge CDA trifft Holthoff-Pförtner

Zu einem Hintergrundgespräch trafen sich Vertreter der Jungen CDA mit dem Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner. Das Gespräch, organisiert durch Jan Günther und Tabea Radtke, verlief dem Veranstaltungsort angepasst, im Café Ohm des DGB-Hauses, in lockerer Atmosphäre.

Vorsitzendenkonferenz in Dortmund - im Mittelpunkt Nordrhein-Westfalens

Einmal im Jahr kommen alle Bezirks- und Kreisvorsitzenden – gemeinsam mit dem Landesvorstand - zur Vorsitzendenkonferenz zusammen. Dortmund bietet sich als geographischer Mittelpunkt an, zumal auch die Tagungsmöglichkeiten in der Kommende hervorragend sind und das Grußwort der heimischen Vorsitzenden Claudia Middendorf immer ein guter Impuls für den Tag ist.

CDA-Landesvorstand tagt mitten im Tagebau

Der Landesvorstand der CDA Nordrhein-Westfalen war zu Gast im Tagebau Garzweiler und hat dort mit der Tagebauleitung Markus Kosma und Klaus Emmerich als Vertreter des Betriebsrats über die aktuellen Herausforderungen diskutiert. „Wir wollen als CDA ein Zeichen setzen, uns vor Ort informieren und mit Vertretern der Belegschaft ins Gespräch kommen.

Auf dem Weg zu einem sozialeren Europa! Daher: WÄHLEN GEHEN!

Am kommenden Sonntag finden die Europawahlen statt. Bereits auf unserer Landestagung im Februar haben wir diese in den Mittelpunkt unserer Beratungen gestellt. Mit unserem Leitantrag „Auf dem Weg zu einem sozialeren Europa!“ möchten wir Christlich-Soziale unseren inhaltlichen Beitrag für die neue Legislaturperiode leisten und die Kandidaten und Abgeordneten aus Reihen der CDA, neben unserem Landesvorsitzenden Dennis Radtke auch u. a. Sabine Verheyen, damit unterstützen.

Laumann bleibt Bundesvorsitzender - Radtke neuer Stellvertreter

Die 38. Bundestagung in Essen ist schon wieder Geschichte. Was bleibt ist der neue Bundesvorstand, Dank an ausgeschiedene Mitglieder, Diskussionen und Beschlüsse bei der Antragsberatung und interessante Wortbeiträge, u. a. der CDU-Bundesparteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer am Samstag und DU-Generalsekretär Paul Ziemiak am Sonntagmorgen.

CDA NRW freut sich auf die 38. Bundestagung

Nach Münster 2013 ist NRW 2019 wieder Tagungsort einer CDA Bundestagung. Der Blick geht an diesem Wochenende zur 38. bundesweiten Zusammenkunft der CDA in Essen, auf das Gelände der ehm. Zeche Zollverein. Mit Annegret Kramp-Karrenbauer und Paul Ziemiak MdB werden die Bundesparteivorsitzende und der Generalsekretär der CDU Deutschlands die Tagung bereichern.

Blick auf den Tag der Arbeit 2019

Traditionell lädt der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen im Vorfeld des Tags der Arbeit zu einem Empfang ein. In diesem Jahr folgten viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Bereichen der Betriebs- und Personalräte sowie den Gewerkschaften der Einladung nach Hagen.

Wir entscheiden - Für ein faires Europa

Unter diesem Motto ruft die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft dazu auf, sich an Kundgebungen zum „Tag der Arbeit“ zu beteiligen. „Europa dient den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und die europäische Freizügigkeit darf nicht ausgebeutet werden!

Arbeitnehmerrechte in EU erheblich gestärkt und modernisiert

Zur Verabschiedung der Richtlinie „Transparente und verlässliche Arbeitsbedingungen“ erklärt Dennis Radtke (CDU), Schattenberichterstatter der EVP-Fraktion und CDA-Landesvorsitzender: „Ich bin stolz auf das Ergebnis, das wir in schwierigen Verhandlungen erreicht haben. Denn wir modernisieren damit europäisches Arbeitsrecht und passen es an neue Arbeitsformen an, die immer mehr zunehmen. Nun erhalten Arbeitnehmern in atypischen Beschäftigungsverhältnissen mehr Schutz, ...

Arbeitnehmerkonferenz 2019 am 2. Mai in Bochum

Traditionell findet auch in diesem Jahr angelehnt an den 1. Mai unsere Arbeitnehmerkonferenz statt. Mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai steht sie unter dem Motto „Auf dem Weg zu einem sozialeren Europa“. Mit unserem EUCDA-Präsidenten Elmar Brok MdEP haben wir einen Redner, der die Probleme in diesem Bereich aufzeigen wird, der aber auch zu den Entwicklungen im Hinblick auf den Brexit aktuell Stellung beziehen wird. Begrüßt werden die Teilnehmer durch unseren Bundesvorsitzenden ...

Landesvorsitzender Dennis Radtke beim DGB NRW

Zu seinem Antrittsbesuch im neuen Amt als Landesvorsitzender der CDA Nordrhein-Westfalen traf heute Dennis Radtke beim DGB Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf ein. Ein breites Themenfeld bestimmte den Gedankenaustausch, da das Kennenlernen kurz gestaltet werden konnte, beide, Anja Weber, Vorsitzende des DGB und Dennis Radtke sind sich auch schon in anderen Funktionen und Gesprächsrunden begegnet.

EuGH- Urteil zur Bereichsausnahme bei Rettungsdiensten

Die Vergabe von Rettungsdienstleistungen an anerkannte Hilfsorganisationen kann ohne europaweite Ausschreibung erfolgen. Zu diesem Urteil kam der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg. Der gesundheitspolitische Sprecher und Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe der CDU-Landtagsfraktion, Peter Preuß MdL, sieht darin eine Bestätigung der langjährigen Rechtsauffassung der eigenen Fraktion.

Stärkung der Demokratie geht alle an!

CDA-Landesvorsitzender Dennis Radtke, CDU-Europaabgeordneter für das Ruhrgebiet, begrüßt sehr, dass die Vorstandsvorsitzenden der großen Ruhrgebietsunternehmen Eon, Evonik, RWE und ThyssenKrupp vor einem Erstarken europafeindlicher Kräfte warnen und sich mit einem Wahlaufruf an die Beschäftigten wenden: „Die Stärkung der Demokratie geht uns alle an!

CDA-Landesvorstandsmitglied Thorsten Hoffmann erster Polizeibeauftragter Nordrhein-Westfalens

Thorsten Hoffmann ist der erste offizielle Polizeibeauftragter des Landes Nordrhein-Westfalens. Der langjährige Dortmunder Polizeibeamte und ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete soll sich künftig als unabhängiger Ansprechpartner um die Sorgen und Nöte der nordrhein-westfälischen Polizei kümmern, dies hat das Landeskabinett in dieser Woche beschlossen.

Ministerpräsident Laschet verbindet Dank und Aktuelles

CDU-Landesvorsitzender und Ministerpräsidenten Armin Laschet bedankte sich zunächst bei Ralf Brauksiepe für vielen Jahre als Vorsitzende der Sozialausschüsse in Nordrhein-Westfalen. Der Dank galt aber auch allen Delegierten im Saal, denn er wüsste, es sei nicht immer leicht, für die Positionen einzustehen.

Hans Katzer - heute vor 100 Jahren geboren

Am 31. Januar 1919 erblickte er in Köln das Licht der Welt. 1945 gehörte Katzer zu den Mitbegründern der Kölner CDU. Sein Engagement galt vor allem in den Sozialausschüssen der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), deren Hauptgeschäftsführer er 1950 wurde.

CDA NRW begrüßt die Einführung des Azubi-Tickets

Die Einführung des Azubi-Tickets zum 1. August dieses Jahres ist seit dieser Plenarwoche beschlossene Sache. Die NRW-Koalition setzt somit einen weiteren Punkt des Koalitionsvertrages um Auch die CDA hatte sich auf der letzten Landestagung im vergangenen Jahr in Coesfeld für die Einführung eingesetzt, u.a. auch auf Initiative der Mitglieder der Jungen CDA.

Tabea Radtke bleibt Vorsitzende der Jungen CDA

Viel Veränderung, aber nicht an der Spitze: Tabea Radtke bleibt Vorsitzende der Jungen CDA in Nordrhein-Westfalen. Ihr zur Seite stehen die Kollegen Jan Günther, Mark Tennler und Steve Wasyliw, 13 Beisitzerinnen und Beisitzer runden das neue Team ab.

CDA-Bundesausschuss in Berlin

Am kommenden Samstag tagt der Bundesausschuss in Berlin. Das Gremium, das zwischen den Bundestagungen einberufen wird, steht unter dem Motto „zusammen/halten: Soziale Sicherheit durch Soziale Marktwirtschaft“.

33. Landestagung der CDA NRW im Münsterland

Nach Ostern geht der Blick nun auf die 33. Landestagung der CDU-Sozialausschüsse Nordrhein-Westfalens am 14. April 2018 in der Coesfelder Bürgerhalle. Unter der Ãœberschrift "Arbeitsmarkt von morgen gestalten “ Industrieland Nordrhein-Westfalen erhalten" wird diskutiert und debattiert und die diesjährige Zusammenkunft vom Landesvorsitzenden Dr. Ralf Brauksiepe MdB um 9.30 Uhr eröffnet.

Betriebsratswahlen beginnen - mitbestimmen!

"Vom 1. März bis zum 31. Mai 2018 werden in tausenden Unternehmen in Deutschland neue Betriebsräte gewählt. Die CDA ruft alle wahlberechtigten Beschäftigten auf, wählen zu gehen. Mitbestimmung im Betrieb ist ein zentrales Recht der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Sie sollten dieses Recht auch nutzen", so Landesgeschäftsführer Daniel Güttler zum heutigen Start der Betriebsratswahlen.

Uwe Schummer steht AN-Gruppe vor

Die Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat in der konstituierenden Sitzung am Dienstag ihren neuen Vorstand bestimmt. Zum neuen Vorsitzenden der Arbeitnehmergruppe wurde Uwe Schummer aus Willich/Nordrhein-Westfalen gewählt. Er tritt die Nachfolge von Peter Weiß an, der den Vorsitz der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales übernommen hat. Uwe Schummer nach seiner Wahl:

"Gelebte Demokratie ist das beste Mittel gegen plumpen Populismus"

Hauptredner Landtagsprädsident André Kuper - Neujahrstreffen der CDA in Bielefeld erfreut sich wieder großer Teilnehmerzahl. Auch 2018 beginnt organisatorisch für die nordrhein-westfälischen und ostwestfälisch-lippischen Sozialausschüsse mit regem Zulauf. Alle Stühle besetzt, viele Stehplätze eingenommen, so der Zwischenstand zu Beginn des mittlerweile traditionellen Neujahrstreffens in Bielefeld in dieser Woche.