Karl Arnold - ein Wegbereiter der Einheitsgewerkschaft

1945 beteiligte sich Karl Arnold mit Hans Böckler an der Gründung der Einheitsgewerkschaft im Rheinland, des heutigen DGB. Arnold saß dem Bezirk Düsseldorf vor und war Vorsitzender der Düsseldorfer Christdemokraten. Am 29. Januar 1946 “ vor 70 Jahren “ wurde Arnold zum Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf ernannt und im Oktober “ nach den ersten freien Kommunalwahlen “ vom Rat der Stadt wiedergewählt.