"Arbeitnehmer. Mitten in der CDU."

Das gilt auch für den Landesvorsitzenden der CDA Nordrhein-Westfalen Dennis Radtke. Seit Anfang 2019 steht er an der Spitze der CDU-Sozialausschüsse in Nordrhein-Westfalen. Der gebürtige Bochumer ist gelernter Industriekaufmann und war mehr als zehn Jahre als Gewerkschaftssekretär für die IG BCE tätig, ehe er 2017 Mitglied des Europaparlaments wurde. Seither gestaltet er die Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik aktiv. Dennis Radtke ist Mitglied der Ausschüsse für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten sowie für Industrie, Forschung und Energie. Auch in der CDU ist er unsere sozialpolitische Stimme. Seit 2012 gehört er dem Landesvorstand Nordrhein-Westfalen an und gibt den Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer innerhalb der CDU eine starke Stimme.

Dennis Radtke MdEP

geboren 1979, CDA-Mitglied seit 2002, CDU-Mitglied seit 2002

seit 2017
Mitglied des Europäischen Parlamentes
seit 2016
Mitglied m Bundesfachausschuss der CDU Deutschland für Europapolitik
seit 2012
Mitglied im Landesvorstand der CDU Nordrhein-Westfalen
seit 2008
Mitglied der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR)

Tätigkeiten in der CDA

seit 2. Februar 2019
Landesvorsitzender der CDA Nordrhein-Westfalen
2013 - 2019
1. Stellvertretender Vorsitzender der CDA Nordrhein-Westfalen
seit 2007
Mitglied im Bundesvorstand der CDA Deutschlands
2007 - 2014
Bundesvorsitzender der Jungen CDA Deutschlands

Politischer und beruflicher Werdegang