"Arbeitnehmer. Mitten in der CDU."

Das gilt auch für den Landesvorsitzenden der CDA: Dr. Ralf Brauksiepe. Seit 2002 steht er an der Spitze der CDU-Sozialausschüsse in Nordrhein-Westfalen. Der gebürtige Hattinger ist studierter Ökonom und hat acht Jahre an der Universität Bochum gearbeitet, ehe er 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages wurde. Seither gestaltet er die Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik aktiv: zunächst als Sprecher für Arbeit und Soziales der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, dann als Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, seit April 2018 in seiner neuen Funktion als Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten. Auch in der CDU ist er unsere sozialpolitische Stimme. Seit 2014 gehört er dem CDU-Bundesvorstand an und gibt den Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer innerhalb der CDU eine starke Stimme.

Dr. Ralf Brauksiepe

geboren 1967, CDA-Mitglied seit 1992, CDU-Mitglied seit 1983

Politischer Werdegang

seit 2018
Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten
2013 - 2018
Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung
2009 - 2013
Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales
2005 - 2009
Vorsitzender der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
seit 1998
Mitglied des Deutschen Bundestages

Tätigkeiten in der CDA

seit 2011
Bundesvorsitzender der CDA/dbb-AG
seit 2005
Mitglied im Präsidium der EUCDA
seit 2003
Stellv. CDA-Bundesvorsitzender
seit 2002
Landesvorsitzender der CDA NRW